Eigenbluttherapie

Die Eigenbluttherapie ist eine Reiztherapie zur Stimulierung des Immunsystems und Stoffwechselaktivierung mit Hilfe der körpereigenen Informationen aus dem Blut (durchgemachte Erkrankungen, Resttoxine, Stoffwechselablagerungen, usw.)

Indikationen:

  • Vermindertes Allgemeinbefinden (Physisch u. Psychisch)
  • Wechseljahrbeschwerden
  • Schlafstörungen
  • Reduzierter Appetit
  • Unterstützung bei der Wiederherstellung der Gesundheit nach einer Erkrankung
  • Chronische Schmerzzustände
  • Nachlassen der Drüsentätigkeit
  • Entzündungen (antiphlogistische Wirkung)